Allgemeine Verkaufsinformationen

Allgemeine Verkaufsinformationen

Geltungsbereich
Für alle unsere Lieferungen und Dienstleistungen gelten ausschliesslich die nachstehenden Liefer- und Zahlungsbedingungen. Anderslautende Bedingungen bei Bestellung des Käufers gelten nur, wenn sie von uns ausdrücklich schriftlich anerkannt worden sind.

Lieferung und Versandkosten (wir versenden mit der Schweizer Post!)

Schweiz (Inklusive Lichtenstein)

  • Gratis-Versand ganze Schweiz ab Bestellwert CHF 100.-
  • über einem Bestellwert von 200 Fr. versenden wir automatisch per A-Post.
  • Unter der Woche bis 14 Uhr bestellt, kommt das Paket schon am nächsten Arbeitstag bei Ihnen mit der Schweizer Post an. Normalerweise* versenden wir auf Rechnung. (*Bei unbekannter oder unsicherer Bonität gegen Vorauskasse)
  • Wünschen Sie eine Zustellung am Samstag? 
    Express: Für Samstag Zustellung bis 9 Uhr (Express)
    gegen Aufpreis von CHF 15.--.
    Bitte vermerken Sie dies bei Ihrer Bestellung unbedingt oder rufen Sie uns an. (NUR diese Express Pakete werden am Samstag zugestellt).
                                                                                                      
  • Unter Bestellwert von CHF 100.-- berechnen wir CHF 6.90 Versandanteil. Bei einem Bestellwert von unter 50.- Fr. kommt ein Kleinmengenzuschlag von Fr. 9.- dazu.
  • Falls kleinere Bestellungen auch mit A-Post gewünscht (+CHF 3.--), bringen Sie bitte während dem Bestellvorgang den Vermerk an: bitte A-Post.
  • Versand- und Portokosten werden bei allfälligen Teillieferungen nur einmal berechnet.
  • Die meisten Produkte können bei uns besichtigt und getestet werden und sind vorrätig. Für eine ausführliche Beratung bitte vorher anrufen oder besuchen Sie unsere Vorführung. Profitieren Sie von unserer 20 jährige Erfahrung!

Europa:

Für Frankreich können Sie Angel und Hurom Produkte ganz einfach und günstig über unserer frohkost.fr Seite kaufen.
Produkte aus unserer Hauptseite frohkost.ch (Schweiz) versenden wir gerne nach Deutschland, Frankreich, Österreich und Italien ab einem Mindestbestellwert von CHF 440.-
Nach Ihrem Bestellungseingang erhalten Sie unsere Vorausrechnung mit allen nötigen Angaben.

 
Zahlungsbedingungen
In der Schweiz liefern wir grundsätzlich gegen Rechnung, zahlbar innert 10 Tagen netto. In besonderen Fällen behalten wir uns vor gegen Vorauszahlung zu liefern. Im Falle des Zahlungsverzuges gelten der Ersatz sämtlicher Mahn- und Inkassokosten sowie Zinsen von 1 % per Monat als vereinbart. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der Gesamtforderung unser Eigentum. Gerichtsstand ist Hinwil ZH.
POSTKONTO Schweiz: Postkonto-Nr. 87-379933-9  Frohkost.ch, K. Kunz, Bahnhofstr. 99, 8620 Wetzikon ZH


Rückgaberecht
Innerhalb 14 Tagen nach Ablauf des Rechnungsdatum. Sollte die Ware einmal nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, schicken Sie uns den Artikel ohne Gebrauchsspuren und in Originalverpackung frankiert zurück. Keine Rücknahme auf Nahrungsergänzung, Bücher, Tonträger, Videos, benützte Wasserfilter. Unfrankierte Sendungen werden nicht angenommen.


Garantie
Auf Geräte geniessen Sie bei uns eine Garantiezeit von mindestens 24 Monate ab Rechnungsdatum. Bei den meisten Geräten wesentlich länger bis sogar 7 Jahre (Rechnungsvermerk).
Reparatur & Ersatzteilservice seit 1996! Falls doch einmal nötig, ist unser Reparaturservice auch nach dem Kauf oder nach Ablauf der Garantiezeit für Sie da. BEVOR Sie uns etwas zurücksenden rufen Sie uns an, oftmals kann eine Angelegenheit telefonisch geklärt werden.

Datenschutz
Ihre Adresse und Bestelldaten werden vertraulich behandelt. Selbstverständlich geben wir sie NICHT an Dritte weiter.


Gebrauch und Nutzung von Wasserfilter und -Geräten:
Gereinigtes Wasser ist für verschiedene Anwendungen geeignet. Für spezielle Anwendungen ist es nötig entsprechende Kenntnisse zu besitzen. Von der Garantie ausgenommen sind Membranen und Filter da diese aufgrund sehr belastetem Rohwasser möglicherweise zu einem früherem Zeitpunkt zu erneuern sind. Ebenso von der Garantie ausgenommen sind Faulprozesse durch Hydrogensulfid, Eisen, Rückstände aufgrund extremer Wasserhärte, unsachgemässe Handhabung sowie Betrieb mit zu hoher Ausbringung, Schäden durch Feuer, Unfälle, Fahrlässigkeit, höhere Gewalt und Umstände, die nicht in den Wirkungsbereich von Frohkost.ch, K. Kunz fallen.

Der Ort wo das Wassergerät platziert ist, benötigt einen Bodenabfluss, da evt. Undichtigkeiten Wasserschäden verursachen können. Nagetiere könnten ausserdem die Leitungen anfressen wenn der Ort nicht geschützt ist. Bitte beachten Sie diese Punkte bei der Auswahl des Standortes.

Wasserfilter funktioneren dann optimal wenn Sie in Betrieb sind.

Für Schäden und Folgeschäden jedweder Art, insbesonders für Schäden die durch fehlende Übereinstimmung mit dezitierten oder stillschweigenden Vereinbarungen nachfolgender Art auftreten übernehmen wir keine Haftung: Stillstandszeit, Schäden an persönlichen Besitzgegenständen, Verdienstentgang, geschäftliche Verluste, Post- und Reisespesen, Telefonkosten u. dgl. Normaler Gebrauch für Trinkwasseranlagen liegt dann vor, wenn die in den Produktebeschreibungen genannten Durchflussmengen und Wasserqualitäten eingehalten werden.
Wasseranforderungen zur Funktion der Trinkwasserreinigung
    Trinkwasserqualität entsprechend den jeweiligen Normen
    Leitfähigkeit höchstens 2000 [ S/cm
    Gesamthärte höchstens 25 ° dH

Wird eine oder werden mehrere dieser Anforderungen nicht erfüllt, erlischt jeglicher Anspruch auf Gewährleistung.

Frohkost.ch, K. Kunz, Bahnhofstr. 99, 8620 Wetzikon ZH, Schweiz, Mail: info@frohkost.ch, Tel 044 950 18 20

Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Kundeninformationen

Inhaltsverzeichnis

  1. Geltungsbereich
  2. Vertragsschluss
  3. Widerrufsrecht
  4. Preise und Zahlungsbedingungen
  5. Liefer- und Versandbedingungen
  6. Mängelhaftung
  7. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

1) Geltungsbereich

1.1 Diese Geschäftsbedingungen des Kaspar Kunz (nachfolgend "Verkäufer"), gelten für alle Verträge, die ein Konsument oder Unternehmer (nachfolgend "Kunde") mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop dargestellten Waren und/oder Leistungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

1.2 Ein Konsument im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Ein Unternehmer im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

2) Vertragsschluss

2.1 Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

2.2 Der Kunde kann das Angebot über das im Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde nach Eingabe seiner persönlichen Daten durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren und/oder Leistungen ab.

2.3 Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von fünf Tagen annehmen,

  • indem er dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform (Fax oder E-Mail) übermittelt, wobei insoweit der Zugang der Auftragsbestätigung beim Kunden maßgeblich ist, oder
  • indem er dem Kunden die bestellte Ware liefert, wobei insoweit der Zugang der Ware beim Kunden maßgeblich ist, oder
  • indem er den Kunden nach Abgabe von dessen Bestellung zur Zahlung auffordert.

Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt. Nimmt der Verkäufer das Angebot des Kunden innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.

2.4 Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des fünften Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt.

2.5 Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular des Verkäufers wird der Vertragstext vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung nebst den vorliegenden AGB in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) zugeschickt. Zusätzlich wird der Vertragstext auf der Internetseite des Verkäufers archiviert und kann vom Kunden über sein passwortgeschütztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern der Kunde vor Absendung seiner Bestellung ein Kundenkonto im Online-Shop des Verkäufers angelegt hat.

2.6 Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular des Verkäufers kann der Kunde seine Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.

2.7 Für den Vertragsschluss steht die deutsche Sprache zur Verfügung.

2.8 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

3) Widerrufsrecht

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.

4) Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Die angegebenen Preise des Verkäufers enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

4.2 Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die im Online-Shop des Verkäufers angegeben werden.

4.3 Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig.

4.4 Bei Auswahl der Zahlungsart Lieferung auf Rechnung wird der Kaufpreis fällig, nachdem die Ware geliefert und in Rechnung gestellt wurde.

Bei Auswahl der Zahlungsart Lieferung auf Rechnung ist der Kaufpreis innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab Erhalt der Rechnung ohne Abzug zu zahlen, sofern nichts anderes vereinbart ist. Der Verkäufer behält sich vor, bei Auswahl der Zahlungsart Lieferung auf Rechnung eine Bonitätsprüfung durchzuführen und diese Zahlungsart bei negativer Bonitätsprüfung abzulehnen.

5) Liefer- und Versandbedingungen

5.1 Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich. Abweichend hiervon ist bei Auswahl der Zahlungsart PayPal die vom Kunden zum Zeitpunkt der Bezahlung bei PayPal hinterlegte Lieferanschrift maßgeblich.

5.2 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand.

5.3 Grundsätzlich geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit Aufgabe der Ware zum Versand oder mit Übergabe an die beauftragte Transportperson über.

5.4 Selbstabholung ist aus logistischen Gründen nicht möglich.

6) Mängelhaftung

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

7) Anwendbares Recht, Gerichtsstand

7.1 Handelt der Kunde als Verbraucher im Sinne der Ziffer 1.2, so gilt für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien Schweizer Recht unter Ausschluss der UN-Konvention über den internationalen Kauf beweglicher Sachen und ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Wohnsitz des Kunden.

7.2 Handelt der Kunde als Unternehmer im Sinne der Ziffer 1.2, so ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Wohn- oder Geschäftssitz des Verkäufers.


 
© IT-Recht Kanzlei
 


DOCID: ##ITK-a34e3753119dce8979661a80fb935299##


Version: 201806251543