Poster Verschlackung, Entschlackung

Artikelnummer: 1653


Preis auf Anfrage


Übersicht auf einem A3 Format, das auf der Vorder- Sowie auf der Rückseite beschriftet ist, in Farbe zum Thema Ver- und Entschlackung von P. Jentschura.

Verschlackung

Basisches Blut (pH 7,35 - 7,45) ist unsere Lebensgrundlage. Deshalb neutralisiert unser Organismus Säuren und Gifte, die nicht über Nieren. Darm und Lunge und auch nicht über Haut und Schleimhäute ausgeschieden werden können, mit mineralstoffen zu neutralen Salzen. Da er diese auch nur begrenzt ausscheiden kann, lagert er überschüssige Neutralsalze, gebunden an Fett und Wasser, als Schlacke ab.

Entschlackung

Der "Dreisprung der Entschlackung": Dr. h. c. Peter Jentschura hat erstmalig erforscht, dass der Organismus eine erfolgreiche Entschlackung in drei Stoffwechselschritten vollzieht:

  1. Schlackenlösung
  2. Neutraliesierung
  3. Ausscheidung

 

Herunterladen hier:
Verschlackung
Entschlackung

Frohkost Liveticker