Osteoporose

Artikelnummer: 1113


26.90 Fr.

inkl. 2,5% MwSt. ,

Kleinmengenzuschlag
Stk

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage


Die folgenschweren Irrtümer der Osteoporose-Medizin
Ein Wegweiser zu Selbsthilfe, Heilung und Vorsorge von Thomas Klein


Osteoporose ist eine gefährliche Volkskrankheit. Sie bereitet über Jahre weder Schmerzen noch Beschwerden und wird deshalb meist unterschätzt. Unbemerkt schwindet die Knochenmasse und die Knochenstruktur löst sich auf. Nicht nur alte Frauen sind betroffen, sondern zunehmend auch Männer und junge Menschen. Die Gefahr eines verhängnisvollen Knochenbruchs nimmt zu. Aber Osteoporose läßt sich auf einfache Weise vermeiden.

Dieses Sachbuch vermittelt das Wissen für feste Knochen bis ins hohe Alter. Das Buch gründet sich auf umfassende Recherchen der Fachliteratur und warnt vor schädlichen Arzneimitteln, den trügerischen Versprechungen der Osteoporose-Medizin sowie vor populären, aber falschen Ernährungsempfehlungen.

_________________________________________________________________________
Das besondere Buch

über die erstaunlichen und weithin unbekannten Erkenntnisse zur Osteoporose,
wodurch es sich gegenüber anderen Osteoporose-Büchern auszeichnet:

  • Widerlegung populärer, aber falscher Ernährungsempfehlungen.
  • Die Bedeutung des Sonnenlichts als eines der wichtigsten Lebensbedürfnisse zur Erhaltung der Gesundheit. In vielen Osteoporosebüchern wird Sonnenlicht nicht erwähnt.
  • Tägliche Belastung der Knochen und richtige Bewegung. Ein bißchen Osteoporose-Gymnastik, wie viele Bücher den Anschein erwecken, genügt nicht.
  • Widerlegung populärer, aber falscher Ansichten über den Einfluß bestimmter Hormone auf die Knochendichte.
  • Widerlegung der Behauptung, die Medizin könne Osteoporose heilen. Die medizinische Osteoporose-Behandlung ist nutzlos und gefährlich.
  • Hinweise auf die Gefahren knochenschädigender Arzneimittel und Umweltgifte.

Ein gehaltvolles, allgemeinverständliches und spannend zu lesendes Sachbuch. Übersichten und Tabellen erleichtern das Verständnis. Als Nachschlagewerk geeignet.

Wer sollte das Buch lesen?

·      Betroffene; allein in der Schweiz schätzungsweise 600'000.

·      Noch nicht Betroffene, die Osteoporose vermeiden wollen.

·      Ärzte und Heilpraktiker, die ihren Patienten erfolgreich helfen wollen,             ohne mit falscher Beratung und Behandlung zu schaden.

Frohkost Liveticker