Impfen - Das Geschäft mit der Unwissenheit

Artikelnummer: 2019


27.50 Fr.

inkl. 2,5% MwSt. ,

Stk

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage


Impfen, von J. Loibner.

Das Geschäft mit der Unwissenheit.

Die ständig verbreitete Behauptung, Impfen schützt uns, wird immer mehr bezweifelt. Das Interesse an Büchern, welche den Sinn des Impfens in Frage stellen, nimmt zu. So ist es zu verstehen, dass schon nach einem Jahr eine weitere Auflage des Buches notwendig wurde. Aus aktuellen Gründen sind einige Kapitel dazu gekommen. Dieses Buch soll dazu anregen, die gängigen Hypothesen der Impftheorie zu überdenken. Es sind dies die Ansteckung, Bakterien und Viren als Krankheitsursachen, die Antigen-Antikörper-Theorie, der Rückgang der Seuchen durch Impfungen, Krankheiten als eigene Wesen etc. Jede dieser Hypothesen steht auf wackeligem Grund. Weitere Schwerpunkte sind Impfschäden und einige Kapitel zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten und ihre Behandlung mit Homöopathie und Kneipp.

Autor Johann Loibner
Verheiratet, 4 Kinder. Medizinstudium in Graz, 7 Jahre Landarzt, 35 Jahre Privatpraxis, Schwerpunkte Lebensführung, Homöopathie und Kneipp. 8 Jahre Vortragender für Homöopathie an der Uni Graz. Seit Beobachten dramatischer Impfschäden privates Studium der Geschichte der Impfungen, Untersuchungen der Epidemiologie, Infektionstheorie und Mikrobiologie. Seit 10 Jahren Vorträge im In- und Ausland. Wegen dieser Aufklärungsarbeit zurzeit Berufsverbot durch die Österreichische Ärztekammer. Dagegen läuft eine Berufung beim VwGH Wien. November 2009 1. Auflage des Buches Impfen - Das Geschäft mit der Unwissenheit. März 2011 2. erweiterte Auflage.

Taschenbuch, 190 Seiten

Weitere Infos, Vorträge und Treffpunkte in der Schweiz finden Sie hier.

Frohkost Liveticker