Der grosse Gesundheitskonz

Artikelnummer: 1050


99.00 Fr.

inkl. 2,5% MwSt. ,

Stk

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage


Heilpflanzen UrMedizin gegen Krebs, Rheuma Fettsucht, Allergie Herz- u.a. chronische Leiden  Neu: 9. Grossauflage!

Die UrMedizin - Königin der Heilweisen
  • Die Kombination der Heilpflanzen ist das Geheimnis der UrMedizin
  • Die erste Ganzheits-Therapie für Körper Seele, Geist
  • Verschaft höchstes Wohlbefinden und besiegt alle Potenzprobleme
  • Die grüne Bibel für alle, die ohne Chemie gesund werden und gesund bleiben wollen
  • Das Lehrbuch der sanften Klassischen Naturheilkunde

8. Grossauflage völlig neu überarbeitet und wesentlich bereichert - schon über 160'000 verblüffte Leser...

von Franz Konz, mit grossem Stichwortverzeichniss, 1455 Seiten und vielen Bildern

Seitdem er 1965 dem Krankenhaus entfloh und selbst sein schweres Krebsleiden heilte, studierte Franz Konz über drei Jahrzehnte lang in den europäischen und amerikanischen Universitätsbibliotheken Schulmedizin und Naturheilkunde. Er kam dabei zu dem Urteil, dass es sich bei der Krankheits-Schulmedizin um nichts anderes als um ein im Laufe der Jahrtausende geschickt aufgebautes Schwindelsystem handelt.

Stück für Stück versammelt er dafür die Beweise, bei denen er es aber nicht belässt...


Wäre es nicht schön, eine Medizin zu finden, die Krankheiten heilt und die darüber hinaus noch jede Neuerkrankung verhindert? Die schönsten Dinge im Leben sind mit Geld nicht zu bezahlen, wie es so schön heisst. Wie schön aber erst, wenn sie auch noch kostenlos sind!

Die Konzsche Lehre steht im Dienste der Gesundheit und des Menschen. Da ist niemand, der Dir eine solche UrMedizin zubereitet, niemand, der sie Dir frei Haus an Deine Postadresse schickt, niemand, der daran verdient - ausser Du selbst, durch Deine neuerworbene Gesundheit. Die UrMedizin ist kostenlos und Du kannst sie überall kostenlos beziehen.

Von all den angeblichen Referenzen und Erfolgen angeblich wirkungsvoller neuer Heilmethoden einmal abgesehen: Welches Argument könnte Dich wohl mehr von der Wirksamkeit einer solchen Methode überzeugen, wenn nicht die Tatsache, dass niemand darauf aus ist, von Deiner Krankheit oder Deiner Gesundheit zu profitieren?

Die "Klassische Naturheilkunde" ist ein Erbe der Menschheit. Franz Konz hat sie und die UrMedizin nicht erfunden, er hat sie nur neu für Dich entdeckt. Es ist an der Zeit, sie in Deinem Interesse wieder ernst zu nehmen, Dich selbst wieder ernst zu nehmen und die Veratwortung für Dein Handeln und Deine Gesundheit wieder selbst zu übernehmen. Dies ist de eigentliche Kern seiner Gesundheitslehre und auch wenn es nicht immer leicht erscheint: Du kannst dabei nur gewinnen - Dich selbst und deine Gesundheit!

Kritik ist die eine Sache - Lösungen zu finden ist die andere Sache.

Seien wir ehrlich: wer dachte nicht schon daran, dass all die Chemikalien, Chemotherapien, Bestrahlungen und was die Schulmedizin sonst noch zu bieten hat dem Körper in vielfacher Hinsicht Schaden zufügen? Übersetzen wir nur einmal das Wort "Antibiotikum", dann steht hier "bio" für das "Leben" und "Anti" für "gegen". Ein Antibiotikum richtet sich also gegen das Leben. Jeder, der einmal eine Therapie mit einem solchen Antibiotikum durchgeführt hat, erkannte bald, dass damit nicht nur das Leben der vermeintlichen "Schädlinge", der "bösen" Bakterien und Viren betroffen war...

Franz Konz wäre nicht der Vater der "Klassischen Naturheilkunde", wenn er hier die schädlichen Wirkungen der Schulmedizin aufführen würde, ohne an anderer Stelle gesundheitsfördernde Alternativen aufzuzeigen, mit denen Krankheiten nicht nur heilbar sind, sondern bei richtiger "Anwendung" überhaupt nicht mehr entstehen können.

Damit richtete er sich aber zwangsläufig "gegen" die Schulmedizin und beschritt damit seinen Weg "für" das Leben und "für" die Gesundheit. Wie sehr aber musste sich ein Gesundheitswesen mit diesem ganzen Apparat von Medizinern, Technikern und Pharmaherstellern usw. vor dieser "Klassischen Naturheilkunde" fürchten, die sich plötzlich nicht mehr an den Profit, sondern an die Gesundheit orientierte?

Es ist sein Verdienst, dass er dieser mächtigen Lobby mit seiner neuen Heilkunde unbeirrbar entgegentrat. Und endlich - nach langen Jahren der Auseinandersetzung - finden sich die nunmehr überzeugten, gesunden Anhänger seiner Heilkunde selbst bei den Schulmedizinern.-


Frohkost Liveticker